Prävention

Wir bieten Ihnen verschiedene Maßnahmen, um psychischen Erkrankungen – wie z. B. Depressionen,
"Burn out", manifestierten Essstörungen, Internet- und Mediensucht - vorzubeugen. Verhaltensanalysen, deren Modifikation, Entspannungsverfahren, Sauerstoff- und Lichttherapie sind nur einige unserer Präventionsmöglichkeiten.

Neue Wege der Prävention beschreiten wir bei der Gefährdung für Essstörungen.

Credo: "Vorbeugen ist besser als heilen." 

Speziell für IKK classic-Mitglieder: Ihnen bieten wir bei seelischen Erkrankungen ein Angebot der Sekundär- und Tertiärprävention zur Stressreduktion an. Geeignet ist dies für Menschen mit Depressionen, affektiven Störungen, Angst- und Panikerkrankungen, chronischen Schmerzen/Erkrankungen, Schlafstörungen, Hörverlust, Tinnitus und Schwindelbeschwerden. Die IKK classic übernimmt hier einen Teil der Kosten. Mehr erfahren Sie bei Ihrer IKK classic.

Methoden:

  • Psychoedukation
  • Förderung der Selbstfürsorge und Achtsamkeitstraining
  • Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation, Hypnose)
  • Sauerstoff- und Lichttherapie
  • Kochtherapie und therapeutisches Essen für Menschen mit einer Essstörung (Magersucht, Bulimie, Adipositas)

0341 35888435


b5 – Prof. Dr. Bielitz & Team
Privatpraxis für Psychologische Medizin
Richterstraße 15 a, 04155 Leipzig

Privatversicherte und Selbstzahler
– Termine nach Vereinbarung –