Therapie

Unsere hochindividualisierte Behandlung kann Ihnen „Hilfe zur Selbsthilfe“ ermöglichen.
Dafür erarbeiten wir mit Ihnen zunächst die Ursachen Ihrer Erkrankung. Daraus leiten wir
ein persönliches Therapiekonzept ab. Zur Unterstützung setzen wir in der Therapie
Handouts und Informationsmaterial ein.

Credo: "Therapie braucht Zeit für die Seele, Einfühlung, Vertrauen und Zuversicht."

Speziell für IKK classic-Mitglieder: Ihnen bieten wir bei seelischen Erkrankungen ein Angebot der Sekundär- und Tertiärprävention zur Stressreduktion an. Dafür übernimmt die IKK classic einen Teil der Kosten. Ihre IKK classic-Kundenbetreuung berät Sie gern konkret.

Wir behandeln und beraten gezielt bei:

  • stressbedingten Erkrankungen
  • Depressionen
  • Anpassungs-, Angst- und Zwangsstörungen, Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating)
  • Schmerzsyndromen
  • Internet- und Mediensucht
  • Schlafstörungen
  • Psychosen und Residualsyndromen
  • beginnender Hirnleistungsstörung und Demenz
  • Bewältigung körperlicher Einschränkungen (z.B. Tinnitus, Schwerhörigkeit)
  • psychischer Bewältigung chronischer Erkrankungen, wie z.B. Restless legs, Epilepsie und Diabetes mellitus
  • Ihrer Suche nach einer Zweitmeinung

Wir bieten verschiedene Therapiemöglichkeiten an:

  • Psychotherapie mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt
  • Licht- und Sauerstofftherapie
  • Entspannungsverfahren: Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Hypnose
  • Verhaltenstherapien bei Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Essstörungen, Schmerzsyndromen, Internet- und Mediensucht
  • medikamentöse Therapie auch auf Basis der nachweislich wirksamen Naturheilverfahren (keine Homöopathie!)

Unser Spezialgebiet für Menschen mit einer Hörbehinderung:

  • Beratung und Therapie
  • modifizierte Entspannungstechniken
  • Kommunikationstraining
  • Paarberatung

Eine Hörbehinderung ist eine Kommunikationsbehinderung für den Betroffenen, aber auch für seine Familie und Mitmenschen. Gespräche können teilweise nur mit größtem Kraftaufwand bewältigt werden und enden später in totaler Erschöpfung. Durch nicht erfolgreiche Kommunikation ziehen sich viele Betroffene aus ihrem sozialen Leben zurück. Sie werden, bewusst oder unbewusst, unsicherer und misstrauischer. Es kommt zu einem Teufelskreis aus Unsicherheit und Angst vor kommunikativen Situationen und einem Verlust von Lebensqualität.

In einer Einzel- und/oder Gruppentherapie können wir mit Ihnen daran arbeiten, dass Sie das kommunikative Leben besser sowie selbstständiger meistern und somit Ihre Lebensqualität wieder zunimmt. Unsere Psychologin Frau Tretbar hat langjährige Erfahrungen im Umgang mit hörbehinderten Menschen.

Zur Unterstützung der Kommunikation steht eine Ringschleife für Hörgeräte- und Cochlea Implantatträger zur Verfügung.

 

 

Selbstverständlich sind wir spezialisiert auf die Medikation mit Psychopharmaka. Hierfür nutzen wir zur Vermeidung von Risiken computergestützte Verordnungshilfen.

Hinweis:

Nicht für jeden Menschen sind die einzelnen Methoden der Behandlung geeignet. Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welche therapeutischen Verfahren angezeigt  und damit zielführend sind.

Wir bieten Einzel- und Gruppentherapie an.

0341 35888435


b5 – Prof. Dr. Bielitz & Team
Privatpraxis für Psychologische Medizin
Richterstraße 15 a, 04155 Leipzig

Privatversicherte und Selbstzahler
– Termine nach Vereinbarung –